Wie fordert man Ergotherapie an?

Die Therapie erfolgt auf haus-, oder fachärztliche Verordnung.
Sie benötigen eine Verordnung für 10x Ergotherapie á 30, 45 oder 60 Minuten (wenn nötig mit Hausbesuch).
Abhängig von der Krankenkasse wird ein Teil der Therapiekosten zurückerstattet.
Für jede Therapieeinheit stelle ich Ihnen einen Beleg aus. Nach Beendigung des Therapieblocks erhalten Sie eine Honorarnote, die Sie dann bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.
Die Therapiekosten setzen sich aus einem Einzeltherapietarif plus evtl. einer Hausbesuchspauschale (20 Euro) zusammen.
Aus organisatorischen Gründen bitte ich um Absagen bis spätestens 24 Stunden vor der Therapie, da ich mich sonst gezwungen sehe, die Einheit trotzdem zu verrechnen.